Home    Impressum    Disclaimer/Datenschutz

Anwender-Workshop IBH Link UA:
Embedded OPC UA Server/Client für Simatic Steuerungen, 2 Tage

Lehrgangsbeschreibung:

Der Workshop richtet sich an Nutzer die eine OPC UA-Anbindung mit folgenden Steuerungen realisieren wollen: S5, S7-200, S7-300, S7-400, S7-1200, S7-1500 und Logo! mit integrierter Industrial Ethernet-Schnittstelle und anderen Steuerungen mit Modbus TCP Anbindung

Voraussetzungen:

Kenntnisse in den SIEMENS-Programmiersprachen STEP 7 bzw. TIA Portal und der Umgang mit einem PC unter Windows.

Lehrgangsinhalte:

•  IBH Link UA eingerichtet, mit dem Webbrowser.
•  Unified Automation UaExpert - Die OPC UA Client Test Software.
•  Anschließen des IBH Link UA an eine S7 300/400 CPU mit Ethernet-Port über SIMATIC Manager oder
    TIA Portal.
•  IBH Link UA - Historische Daten.
•  IBH Link UA - OPC UA Client Funktion.
•  IBH Link UA - TIA Portal - Anschluss einer CPU 312 über IBH Link S7 ++.
•  IBH Link UA - Anschluss einer S5 CPU 103U .
•  IBH Link UA - Konfiguration mit dem IBH OPC UA Editor.
•  IBH Link UA - Integrierte SoftPLC konfigurieren, mit STEP® 7 (SIMATIC Manager).
•  IBH Link UA - Alarms and Conditions.

Im theoretischen Teil des Anwender-Workshops werden die Möglichkeiten und Funktionen des IBH Link UA vorgestellt. Anschließend werden anhand verschiedener praktischer Beispiele und Übungen die Inbetriebnahme und Funktion des IBH Link UA erörtert sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Cloud-Anbindung behandelt.

Lehrgangsbezeichnung: OPC-2Tg
Lehrgangsdauer: 2 Tage
Lehrgangskosten: € 900,-- netto (zzgl. MwSt.)

zurück